Brustkrebs Vorsorge



Frauenarzt

Pränatale Diagnostik

Pränatale diagnostische Verfahren setzt der Frauenarzt ein, um vor der Geburt eines Kindes krankhafte Störungen oder Veränderungen festzustellen. Fehlbildungen und Fehlfunktionen des Kindes können genetisch bedingt sein, können aber auch durch Infektionen, Medikamente oder andere äußere Einflüsse hervorgerufen werden. Dafür stehen dem Frauenarzt die Blutuntersuchung, die Sonographie (Ultraschall), der Feinultraschall und der 3D-Ultraschall zur Verfügung.

Mit Hilfe der Pränatalen Diagnostik werden außerdem das Wachstum, die körperliche Entwicklung und die Organfunktionen des Kindes im Mutterleib geprüft, mit dem Ziel einer bestmöglichen Betreuung und Versorgung der Schwangeren und ihres ungeborenen Kindes.

4

Gynäkologie Untersuchung

Anfang - Stichwörter:
Gynäkologie Untersuchung, Brustkrebs Vorsorge und Frauenarzt Schwangerschaft
Pränatale Diagnostik